Zentren für Schnelltests in Mittelbaden

Baden-Baden (BT) – Vielerorts in Mittelbaden öffnen nun Zentren, in denen Bürgerinnen und Bürger sich kostenlos und schnell auf das Coronavirus testen lassen können. Einen Überblick gibt es hier.

In immer mehr Städten und Gemeinden werden kostenlose Corona-Schnelltests angeboten. Foto: Matthias Bein/dpa

© dpa

In immer mehr Städten und Gemeinden werden kostenlose Corona-Schnelltests angeboten. Foto: Matthias Bein/dpa

Mit dem verstärkten Testen der Bevölkerung ist derzeit die große Hoffnung verbunden, die steigenden Infektionszahlen in den Griff zu bekommen. Vor diesem Hintergrund öffnen derzeit auch in Mittelbaden an vielen Orten Zentren, in denen Bürger sich in kurzer Zeit einmal wöchentlich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen können. Wer Symptome hat, die auf eine bereits bestehende Infektion hindeuten (zum Beispiel Husten, Schnupfen, Geruchseinbußen, Fieber), darf diese Zentren nicht aufsuchen, sondern soll sich an seinen Hausarzt oder das Corona-Infotelefon unter der Nummer 116 117 wenden. Generell sollte zum Schnelltest der Personalausweis mitgebracht werden, teilweise ist eine Anmeldung erforderlich. Es gilt eine Maskenpflicht.

Ein Überblick über die Testzentren in der Region in alphabetischer Reihenfolge (soweit die Daten der Redaktion vorlagen):

Au am Rhein: Kommunales Testzentrum, Vereinsheim in der Rheinauhalle, Jahnstraße 1, montags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Anmeldung per Mail an gemeinde@auamrhein.de erforderlich.

Baden-Baden: Kommunales Schnelltestzentrum im Bereich des Park & Ride Parkplatzes Oos Süd in der Güterbahnhofstraße. Es ist als eine Drive-in-Station angelegt, die Nasenabstriche können direkt im eigenen Pkw entnommen werden, aber auch ein Besuch zu Fuß ist möglich. Das Ergebnis gibt es per Mail. Eine Terminvereinbarung wird erbeten unter www.apo-schnelltest.de/marien-apotheke-bb.
Kommunales Testzentrum am Augustaplatz beim Parkhaus in der Lichtentaler Straße 37-41; täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet, eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig. Das Testzentrum kann mit dem Auto oder zu Fuß aufgesucht werden. Die Testpersonen werden innerhalb von 15 Minuten über das Testergebnis per SMS oder E-Mail informiert. Öffentliche Teststation bei den Acura-Kliniken, Rotenbachtalstraße 5, Montag bis Freitag von 10 bis 16.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr; es ist kein Termin erforderlich. Es werden Speichel-Tests ohne Abstriche durchgeführt. Im Schnelltestzentrum im Klinikum Balg gibt es neue Öffnungszeiten. Diese sind: Montag bis Freitag 8 bis 11.30 Uhr und 12 bis 16.30 Uhr. Letzter Einlass zur Testung ist um 11 und 16 Uhr. Nur mit einem negativen Antigentest (nicht älter als 48 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) sowie einer FFP2-Maske ohne Ventil darf die Klinik betreten werden.
Alle Informationen zu den Tests in Baden-Baden gibt es auf der Webseite unter https://schnelltest-badenbaden.de.
Darüber hinaus wird auch weiterhin in mehreren Apotheken im Stadtkreis getestet. Informationen dazu gibt es auf der Homepage der Landesapothekenkammer. Montags bis samstags kann man sich von 8 bis 19 Uhr im Corona-Schnelltest-Zentrum Baden-Baden in der Shopping Cité testen lassen.

Bietigheim: Kommunales Testzentrum im Bürgerzentrum „Alter Tabakschuppen“: Montags 11.30 bis 14.30, mittwochs 17 bis 19, freitags 17 bis 20 Uhr.

Bischweier: Kommunales Testzentrum, Markthalle, Rauentaler Straße 15, dienstags, mittwochs, donnerstags von 9.30 bis 11.30 Uhr sowie montags bis freitags von 18 bis 20 Uhr, Anmeldung per Mail an coronatest@bischweier.de oder unter Telefon (0 72 22) 94 34 99, montags bis freitags 10 bis 12 Uhr. Nur für Bischweierer ab 10 Jahren.

Bühl: Corona-Testzentrum: Haus Alban Stolz in der Wiedigstraße. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 17 bis 20 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr, Anmeldungen online über www.buehl.de/testzentrum sowie telefonisch unter (0 72 23) 93 53 33, montags bis freitags 9 bis 13 Uhr. Außerdem werden in Bühl zudem Drive-In-Schnelltests angeboten. Sie finden auf dem Gelände der Sator Group im Industriegebiet Nord zwischen 5.30 und 22. Uhr statt. Auch Grenzgänger können sich dort testen lassen. Zudem bietet der Discounter Lidl in seiner Filiale in der Fridolin-Stiegler-Straße 13 von Montag bis Samstag zwischen 9 und 19 Uhr die Möglichkeit für Schnelltests an. Das Ergebnis gibt es nach rund 20 Minuten per E-Mail. , Mann kann einfach vorbeikommen oder unter www.buehl.de/testzentrum online einen Termin vereinbaren. Weitere Infos unter www.testzentrum-buehl.de

In Weitenung hat das Testzentrum in der Rheintalhalle freitags von 18 bis 20 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bühlertal: Teststation im Haus des Gastes (rollstuhlgerecht), montags und mittwochs von 17 bis 20 Uhr und samstags von 14 bis 16 Uhr. Termine können ausschließlich auf der Homepage der Gemeinde reserviert werden. Rückfragen unter Telefon (0 72 23) 7 10 11 40 an die Gemeindeverwaltung.

Durmersheim: Die Gemeinde bietet montags von 18 bis 20 Uhr Testungen in der Littlehampton-Halle an. Man muss keinen Termin vereinbaren. Gegebenenfalls sei vor Ort mit Wartezeiten zu rechnen. Für die Testung gibt es keine Altersbeschränkung, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde. Im Vorfeld ist diese Einverständniserklärung auszudrucken und auszufüllen.

Eisental: Die Meister Erwin Apotheke wird von nun an freitags von 17 bis 19 Uhr eine Teststation in der Schartenberghalle Eisental einrichten. Die Testmöglichkeit ist für alle Bürger kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Elchesheim-Illingen: Corona-Testzentrum, Haus der Begegnung, Rathausplatz 8, montags von 16 bis 18 Uhr, donnerstags von 12.30 bis 14.30 Uhr, freitags 16 bis 18 Uhr. Nicht an Feiertagen, keine Anmeldung erforderlich.

Forbach: Kostenlose Schnelltests in den Praxen Dr. med. Lerch-Kazakis, Eva Zink und Volker Spiegelberg nach telefonischer Vereinbarung. Zudem gibt es kostenlose Schnelltests im Krankenhaus Forbach, jeweils dienstags und donnerstags von 14.30 bis 16.30 Uhr. Es wird um telefonische Voranmeldung gebeten. Unter (0 72 28) 91 32 80 werden von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 12 Uhr Termine vergeben.

Gaggenau: Testzentrum in der Jahnhalle, montags bis freitags sowie Samstagvormittag, eine Anmeldung online unter www.vitalapo.de wird empfohlen. Ohne Anmeldung muss man sich auf Wartezeiten einstellen. Außerdem können sich Menschen, die einen negativen Nachweis zum Einkaufen in der Innenstadt oder für einen Friseurtermin benötigen, auch im Rathausfoyer testen lassen. Im Rathaus kann man sich montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie samstags von 9 bis 12 Uhr testen lassen. Wer Hilfe benötigt, weil er keinen Internetzugang hat, kann sich vom Seniorenrat unterstützen lassen, Telefon (0 72 25) 71 71 oder (0 72 25) 27 70. Das nach der Anmeldung per Mail zugeschickte Anmeldedokument ist ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen.

Gernsbach: Interkommunales Testzentrum für Bürger aus Gernsbach, Loffenau und Weisenbach, Stadthalle Gernsbach, dienstags und freitags von 15 bis 18 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich.

Hügelsheim: Schnelltests im Bürgertreff „Neues Wohnen“, Neue Straße 2, sowie durch die Falken-Apotheke. Bei der Falken-Apotheke wird um Terminvereinbarung unter https://covisa.de/covisacenter gebeten. buchen. Über den Button „Teststelle finden“ erfassen Bürger die Postleitzahl von Hügelsheim und buchen einen Termin direkt vor Ort. Die Testungen ohne Termin im Bürgertreff finden immer dienstags und freitags von 15 bis 17 statt. Neben der Möglichkeit im betreuten Wohnen führt auch die Praxis Dr. Schülke, Römerstraße 20, die Testung nach RKI-Richtlinien durch und zwar ebenfalls ohne Voranmeldung für Personen ohne Symptome.

Iffezheim: Schnelltestzentrum in der Festhalle. Kostenlose Testungen (einmal wöchentlich) für Iffezheimer Bürger (ab 18 Jahren) mittwochs von 16 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Vor Ort muss allerdings diese Bescheinigung ausgedruckt und ausgefüllt vorgelegt werden.
Außerdem kann man sich in der „Neue Apotheke Mitte“ im Mittelweg 5, zwischen 9 und 12 Uhr testen lassen. Hierzu ist eine Anmeldung nötig. Entweder telefonisch unter (0 72 29) 30 73 87 oder online unter www.neueapotheken.de. Dieses Angebot gilt auch für Menschen, die nicht in Iffezheim wohnen.
Huberhof, Betonweg, montags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr. Edeka, Gebrüder-Grimm-Straße 2, dienstags 10 bis 20 Uhr und samstags 8 bis 20 Uhr.

Karlsruhe: Eine Übersicht der 177 Teststellen in Karlsruhe finden sie auf dieser Karte der Stadt.

Kuppenheim: Kommunales Testzentrum, Großsporthalle am Cuppamare, donnerstags von 17 bis 19 Uhr, keine Anmeldung erforderlich.

Lichtenau: Testzentrum in der Stadthalle Lichtenau, Zugang über Sportlereingang, dienstags 17 bis 20 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. Terminvereinbarung und Anmeldung unter Telefon (0 72 27) 95 77 33 jeweils von 8.30 bis 12 Uhr möglich.

Loffenau: siehe Gernsbach.

Malsch: Die Gemeindeverwaltung Malsch informiert, dass sich die Einwohner einmal wöchentlich in allen Hausarztpraxen kostenlos testen lassen können. Daneben gibt es folgende kostenlose: Testmöglichkeiten: DRK-Geschäftsstelle, Otto-Eckerle-Straße 4: sonntags 10 bis 16 Uhr ohne Voranmeldung; Schönberger Apotheke, Hauptstraße. 43, dienstags von 13 bis 14 Uhr und freitags von 13 bis 14 Uhr, Termine nach Vereinbarung unter der Rufnummer (0 72 46) 9 22 90; Corona-Schnelltest (Antigen) Drive-In/Walk-In-Teststation auf dem Parkplatz des Sportpark Malsch, Am Hänfig 13, montags bis samstags von 8 bis 17 Uhr ohne Terminvereinbarung, Infos unter www.schnelltest-malsch.de; dm-Teststation auf dem Parkplatz vor der dm-Filiale in Malsch, montags bis samstags von 9 bis 16.30 Uhr, Anmeldung erforderlich über die dm App oder auf der Homepage unter www.dm.de.

Muggensturm: Kommunales Testzentrum, Alte Kelter, Wilhelmstraße 45, montags von 9.30 bis 11.30 Uhr, dienstags und donnerstags von 18 bis 20 Uhr, Anmeldung erforderlich per Mail an coronatest@muggensturm.de oder per Telefon (0 72 22) 9 09 30

Niederbühl: Netto-Markt, Murgtalstraße 79, mittwochs von 10 bis 20 Uhr (Spuck-/Speicheltests); Anmeldung über www.mtz-mittelbaden.de.

Ötigheim: Kommunales Testzentrum, ehemaliger Penny-Markt, Industriestraße 22, dienstags 9 bis 19 Uhr, donnerstags 9 bis 17 Uhr, samstags 12 bis 16.30 Uhr, keine Anmeldung erforderlich, Formular steht unter www.oetigheim.de zum Download bereit, weitere Infos unter (0 72 22) 9 16 81 57.

Ottersdorf: Gemeinsames Testzentrum der Stadtteile Ottersdorf, Plittersdorf und Wintersdorf, Festhalle Ottersdorf, Wilhelmstraße 13; dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr geöffnet. An den Samstagen 15. und 22. Mai hat das Testzentrum Ried von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Dafür ist das Testzentrum am 13. Mai (Christi Himmelfahrt) und am 20. Mai geschlossen.Ein Personalausweis ist mitzubringen, ein Termin ist nicht nötig, lässt sich aber online ausmachen.

Ottersweier: Gemeindezentrum St. Johannes, Laufer Straße 5, mittwochs 16.30 bis 19 und samstags von 10 bis 13 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich. Im Vorfeld soll eine online erhältliche „Bescheinigung über das Vorliegen eines SARS-COV-2 Antigentest“ ausgefüllt werden.

Plittersdorf: Gemeinsames Testzentrum der Gemeinden Ottersdorf, Plittersdorf und Wintersdorf, Festhalle Ottersdorf, Wilhelmstraße 13; immer dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr geöffnet. Ein Personalausweis ist mitzubringen, ein Termin ist nicht nötig.

Rastatt: Kommunales Testzentrum, Reithalle, Am Schlossplatz 9, montags bis freitags von 16 bis 20 Uhr sowie zusätzlich dienstags und freitags von 9 bis 13 Uhr geöffnet. Eine zusätzliche Testmöglichkeit wird am Pfingstsamstag, 22. Mai, von 8 bis 16 Uhr angeboten. Geschlossen bleibt das Testzentrum an den Feiertagen Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag und Fronleichnam. Anmeldung erforderlich unter https://apo-schnelltest.de/ kommunales-testzentrumrastatt oder unter Telefon (0 72 22) 9 72 90 04. Mobiles Testzentrum, Bildungshaus St. Bernhard, An der Ludwigfeste 50, freitags von 10 bis 20 Uhr (Spuck-/Speicheltests); Anmeldung über www.mtz-mittelbaden.de. dm-Drogeriemarkt, Kaiserstraße, montags bis samstags von 9 bis 16.30 Uhr (Nasenabstrich); Anmeldung über www.dm.de/corona-schnelltest-zentren. Drive-in Testzentrum, Festplatz, montags bis samstags 9 bis 18.30 Uhr (kostenlose Nasenabstrich-Tests). Möbelhaus Ehrmann, Rauentaler Straße 54, montags von 8 bis 16 Uhr. „Drive-in-Testzentrum“ auf dem Parkplatz von expert Octomedia, Im Wöhr 6. Die Testungen sind laut der ausführenden Sator Group für alle in Deutschland lebenden Bürger kostenfrei. Termine kann man hier ausmachen.

Rauental: Im Testzentrum in der Oberwaldhalle Rauental können sich freitags von 16 bis 19 Uhr und sonntags von 16.30 bis 18 Uhr Bürger kostenlos testen lassen. Terminbuchung unter www.apo-schnelltest.de/testzentrum-rauental.

Rheinmünster: Das Schnelltestzentrum in der ehemaligen Grundschule von Stollhofen testet nun auch an Feiertagen und Sonntagnachmittagen. Die Öffnungszeiten sind Montag, 8 bis 13 und 15.30 bis 18.30 Uhr, Mittwoch, 7 bis 11 und 13 bis 16.30 Uhr, Freitag, 8 bis 12 und 14.30 bis 18.30 Uhr, Sonntag 12 bis 16.30 Uhr. Infos gibt es unter (0 72 27) 50 40 00. Wenn Sie folgende Bescheinigung im Vorwege runterladen und ausfüllen, vereinfachen Sie das Prozedere.

Sinzheim: Barrierefreies Schnelltestzentrum in der Fremersberghalle, dienstags und freitags von 16 bis 20 Uhr. Nur nach Anmeldung und für Sinzheimer. Termine bis Pfingsten buchbar. Termine telefonisch unter (0 72 21) 80 60, über die Homepage der Gemeinde und die Bürger-App. Zudem gibt es im Real-Markt in Sinzheim ein Schnelltestzentrum. Dort wird von Montag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr getestet. Weitere Infos finden sich unter www.schnelltesten.info.

Steinmauern: Flößerapotheke Steinmauern, samstags 10 bis 12 Uhr, mittwochs 12.30 bis 14.30 Uhr, Anmeldung nicht erforderlich.

Weisenbach: siehe Gernsbach.

Wintersdorf : Gemeinsames Testzentrum der Stadtteile Ottersdorf, Plittersdorf und Wintersdorf, Festhalle Ottersdorf, Wilhelmstraße 13; dienstags und donnerstags von 17 bis 20 Uhr. Ein Personalausweis ist mitzubringen, ein Termin ist nicht nötig. dm-Drogeriemarkt Wintersdorf, Beinheimer Straße, montags bis samstags 9 bis 16.30 Uhr (Nasenabstrich); Anmeldung über www.dm.de/corona-schnelltest-zentren.

Die tagesaktuellen Daten der Testzentren gibt es ab sofort auch in den Terminübersichten in den BT-Lokalteilen. Auf dem BT-Instagram-Kanal finden Sie eine Übersichtsgrafik.

Zum Artikel

Erstellt:
20. März 2021, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
8. April 2021, 14:42 Uhr
Lesedauer:
ca. 7min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.