Ziel: Vesperhütte an den Giersteinen

Forbach (stj) – Bermersbacher Bürger haben sich zum Ziel gesetzt, einen gastronomischen Betrieb in den Ort zu holen. Jetzt sind die Pläne so weit gediehen, dass die Macher an die Öffentlichkeit gehen.

Idyllischer Platz: Die Giersteine sollen mit einem gastronomischen Betrieb an Attraktivität gewinnen. In Unternehmer Wolfgang Scheidtweiler hat das Vorhaben einen Partner, der bereits mehrere Brauereien, Hotels und Restaurants besitzt und betreibt. Foto: Projektgruppe

© BT

Idyllischer Platz: Die Giersteine sollen mit einem gastronomischen Betrieb an Attraktivität gewinnen. In Unternehmer Wolfgang Scheidtweiler hat das Vorhaben einen Partner, der bereits mehrere Brauereien, Hotels und Restaurants besitzt und betreibt. Foto: Projektgruppe

Die Gedanken fokussierten sich schnell auf eine Art Vesperhütte. 2020 hat sich schließlich eine Projektgruppe namens „Panoramahütte Bermersbach“ gegründet, die das Vorhaben im Bereich der Giersteine planerisch auf den Weg gebracht hat. In dem Pforzheimer Unternehmer Wolfgang Scheidtweiler (Bierbrauer, Diplom-Braumeister und Diplom-Ingenieur) hat die Projektgruppe jetzt einen Partner zur Umsetzung des Projekts gefunden. Wolfgang Scheidtweiler und die beteiligten Bermersbacher stellen die Projektidee am kommenden Dienstag, 26. April, dem Gemeinderat vor. Tags darauf, am Mittwoch, 27. April, folgt dann eine öffentliche Informationsveranstaltung für alle Forbacher Bewohner zum Projekt Vesperhütte an den Giersteinen. Sie beginnt um 19 Uhr in der Festhalle Bermersbach. Dabei werden die Pläne präsentiert und alle Fragen rund um das Vorhaben beantwortet, kündigt die Projektgruppe an.

Ihr Autor

BT-Redakteur Stephan Juch

Zum Artikel

Erstellt:
21. April 2022, 14:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.