Zügig Termine für Kfz-Zulassung

Baden-Baden (hez) – Wer sein Auto zulassen oder ummelden will, hat es in Baden-Baden besser als in so mancher anderen Stadt. Die Wartezeiten sind in der Kurstadt deutlich kürzer.

In Baden-Baden bekommt man bei der Kfz-Zulassungsstelle vergleichsweise schnell einen Termin. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© dpa-avis

In Baden-Baden bekommt man bei der Kfz-Zulassungsstelle vergleichsweise schnell einen Termin. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

In Mainz zum Beispiel muss man derzeit rund vier Wochen auf einen Termin warten. Auch in anderen Kommunen in Deutschland ist davon die Rede, dass zumindest ein bis zwei Wochen Wartezeit bei der Zulassungsstelle einzukalkulieren sind. Dies liegt an einem „Rückstau“ bei der Bearbeitung von Anträgen, der noch aus der Zeit der Corona-Schließung von einzelnen Ämtern stammt.

In der Kurstadt jedoch müssen die Autofahrer bei Zulassungen die eigene Geduld nicht mehr so sehr strapazieren. Darauf weist die Pressestelle der Verwaltung im BT-Gespräch hin. Bei einer gewissen zeitlichen Flexibilität könne man in der Regel schon am nächsten Tag einen Termin bekommen - über die Telefonnummern 115 oder (0 72 21) 930.

Aber selbst dann, wenn man auf ganz bestimmte Zeiten angewiesen ist, müsse man normalerweise nicht länger als wenige Tage auf einen Termin warten, betont Stadt-Pressesprecher Roland Seiter. Jeweils am Donnerstag – und dies ist in diesen Zeiten nicht die Regel – kann man von 8 bis 12 Uhr beziehungsweise von 13 bis 17.30 Uhr auch ohne einen Termin zur Zulassungsstelle kommen. Allerdings ist in diesem Fall mit Wartezeiten zu rechnen. Möchte man ein Wunschkennzeichen haben, dann kann dies schon zuvor online reserviert werden. Dieses Angebot wird nach Auskunft der Stadtverwaltung gerne angenommen.

Zum Artikel

Erstellt:
3. September 2020, 12:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 40sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.