Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße gesperrt

Schwarzwaldhochstraße (sga) – Erneut sind alle Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße gesperrt worden, weil der Andrang zu groß war. Bereits gegen 9.20 Uhr waren alle Parkplätze besetzt.

Auch an diesem Sonntag sind bereits in den Morgenstunden keine Parkplätze mehr auf der Höhe zu finden. Foto: Florian Krekel

© fk

Auch an diesem Sonntag sind bereits in den Morgenstunden keine Parkplätze mehr auf der Höhe zu finden. Foto: Florian Krekel

Nachdem bereits am Dreikönigstag sämtliche Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße am Vormittag gesperrt worden sind, hat sich auch diesen Sonntag nichts an der Situation auf den Höhen geändert. In den Morgenstunden waren sämtliche Parkplätze zwischen Oberem Plättig und Kniebis-Alexanderschanze vollständig besetzt.

Bereits am vergangenen Freitag (8. Januar) hatte das Polizeipräsidium Offenburg angekündigt, die gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen beschlossenen Einsatzmaßnahmen in den stark frequentierten Höhengebieten im Nordschwarzwald auch an diesem Wochenende konsequent umzusetzen.

Vor Ort bestätigt ein Polizist die Angaben gegenüber dem BT: „Sobald die Parkplätze etwa 80 Prozent ausgelastet sind, sperren wir die Zufahrtsstraßen ab.“ Zudem werde kontrolliert, ob für Räum- und Streufahrzeuge sowie Rettungskräfte eine Gasse freigehalten wird.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2021, 12:15 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 21sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.