Zum Sonnen auf die Murgterrasse

Gaggenau (BT) – Die Murgterrasse bei der „Bananenbrücke“ wird am Mittwochvormittag, 11. August, freigegeben.

Eine kleine Entspannungsoase für die Bürger soll die neue Anlage am Rand des Murgparks sein. Foto: Thomas Senger

© tom

Eine kleine Entspannungsoase für die Bürger soll die neue Anlage am Rand des Murgparks sein. Foto: Thomas Senger

„Eigentlich wollte die Stadtverwaltung ihren Bürgern diese kleine Oase mitten in der Stadt schon deutlich früher zur Verfügung stellen“, gibt das Rathaus zu bedenken. Doch zunächst gab es Lieferprobleme bei den Quadersteinen aus Polen und zuletzt spielte das Wetter nicht mit: „Die Anlage war noch zu sehr im Baustellenzustand und wirkte ohne ein bisschen mehr Grün noch nicht einladend, zumal sich die Besucher auch schmutzige Schuhe geholt hätten.“

In den sozialen Medien war über die neue Anlage viel diskutiert worden, sodass sich die Verwaltung entschlossen hatte, eine Umfrage zu starten, wann die Öffentlichkeit eine Öffnung für sinnvoll hält. Die Antwort war überraschend: 24 Prozent erklärten, dass die Stadtverwaltung darüber entscheiden sollte, und 48 Prozent rieten zum Abwarten, bis der Rasen gewachsen ist oder „alles richtig schön aussieht“. Nur zwölf Prozent sprachen sich für eine sofortige Öffnung aus. Mittlerweile sind fast drei Wochen vergangen und das Grün hat zugenommen. „Die Anlage wird sich noch weiter entwickeln“, erklärt Thorsten Notheis von der Umweltabteilung der Stadt.

Zwei Abfallkörbe oberhalb

Damit die Anlage sauber bleibt, werden oben am Zugang zwei Abfallkörbe aufgebaut. In der Anlage selbst hat das Regierungspräsidium keine Müllbehältnisse erlaubt: Diese könnten bei Hochwasser mitgerissen werden oder es könnte sich daran Treibgut sammeln, befürchtet man in Karlsruhe.

Die städtische Umweltabteilung hält es aber für zumutbar, wenn der Müll über die Stufen nach oben mitgetragen werden muss. „Das sind ja nur einzelne Meter“, hofft die Stadtverwaltung, dass alle Nutzer dazu beitragen, dass die Murgterrasse ihrem Ziel gerecht werden kann: Entspannte Pausen an der Murg zu bieten.

Zum Artikel

Erstellt:
10. August 2021, 15:48 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 50sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.