Zusammenstoß auf der B3 neu bei Weitenung

Bühl (BT) – Ein Autofahrer ist am Dienstagvormittag auf der B3 neu zwischen Weitenung und Sinzheim bei einem Überholmanöver mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen. Es gab zwei Verletzte.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

© Armin Weigel

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 12.000 Euro. Symbolfoto: Armin Weigel/dpa

Laut Polizeibericht war ein 21-jähriger VW-Fahrer am Dienstagvormittag auf der B3 neu von Weitenung kommend in Fahrtrichtung Sinzheim unterwegs. Als er kurz um vor 11 Uhr einen vor ihm fahrenden Lastwagen überholen wollte, kam ihm ein Skoda-Fahrer entgegen. Trotz einer Gefahrenbremsung überholte er aufgrund der hohen Geschwindigkeit den Lastwagen weiter. Im Anschluss kollidierte er mit der Schutzplanke der Gegenfahrbahn.

Der 45-jährige Skoda-Lenker bremste seinen Wagen bis zum Stillstand ab und steuerte zum rechten Fahrbahnrand. Es kam dennoch zum frontalen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 12.000 Euro.

Zum Artikel

Erstellt:
17. November 2021, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 20sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.