Zwei Einbrüche in Rastatt

Rastatt (BT) – In Rastatt sind am Mittwochabend zwei Einbrüche verübt worden. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.

Bei beiden Einbrüchen hatten die Täter Balkontüren ins Visier genommen. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

© dpa

Bei beiden Einbrüchen hatten die Täter Balkontüren ins Visier genommen. Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

Einer der beiden Einbrüche trug sich gegen 18.20 Uhr in der Isarstraße zu. Dort hörte eine Frau im Bereich der Balkontür Geräusche von Werkzeugen. Sie machte auf sich aufmerksam. Dadurch schlug sie den Einbrecher in die Flucht, bevor er sein Werk vollenden konnte. Gestohlen wurde nicht.

Zwischen 17 Uhr und 20.15 Uhr gelang es laut der Polizei dann anderen Einbrechern, die Balkontür eines Gebäudes in der Hansjakobstraße in Niederbühl zu öffnen. Sie drangen in die Wohnung ein und machten auch Beute. Deren Wert liegt nach Polizeischätzungen jedoch deutlich unter dem entstandenen Sachschaden.

In beiden Fällen wurden Kriminaltechniker mit der Spurensicherung beauftragt. Ob sie in Zusammenhang miteinander stehen, wird geprüft. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer (0 72 22) 76 10.

Zum Artikel

Erstellt:
25. November 2021, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 23sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.